Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Kräuterwanderung incl. Kräuterverköstigung, 12. September 2019, 10 - 12 Uhr, Mehrgenerationentreff, Gebühr 10 €

Mehrgenerationentreff

Kräuterwanderung

Donnerstag, 12. September 2019
10 – 12 Uhr, Gebühr 10 €,
incl. Kräuterverköstigung

„Ich sammle Sonnenstrahlen!“
sagt die Maus Frederick zu ihren Geschwistern. Ein Kindermärchen erzählt von einer Mäusefamilie, die Vorräte für den Winter sammelt, während Frederick untätig in der Sonne sitzt.
Jetzt wird es auch für uns Zeit, Energie zu sammeln, die Kräfte zu bündeln für die kommende Winterzeit.

Die Kräuterfee, Frau Petra Sämann, spaziert den Köllerbach entlang und teilt ihren
Erfahrungsschatz im Suchen und Bestimmen verschiedener Wildkräuter und Heilpflanzen mit den TeilnehmerInnen.
Beim Herbstspaziergang erfährt man, wie das Immunsystem für die kalte Jahreszeit mobilisiert werden kann.
Die geführte Kräuterwanderung weist auf Wildkräuter hin, die die Gesundheit fördern oder dem Essen eine besondere Note verleihen.
Sie erfahren ferner, wie die Kräuter gesammelt werden und wie sie am besten weiterverarbeitet werden z.Bsp. aus Eicheln ein Mehl zum Brotbacken entsteht oder mit Bucheckern ein Pesto angerichtet werden kann.

Bei dieser Entdeckungstour wird man auf Pflanzen stoßen, die jeder kennt, aber nie bewusst wahrgenommen hat.
Am Ende kommen die TeilnehmerInnen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack.
Im Mehrgenerationentreff erwarten Sie nach dem Spaziergang ein Kräuterimbiss und ein Kräutergetränk.

Die  2-stündige Kräuterwanderung ist sehr moderat ausgelegt, sodass jeder mitgehen kann.
Es bleibt genügend Raum für Erfahrungsaustausch und Zeit sich mit den Kräutern vertraut zu machen.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 10. September 2019, Mehrgenerationentreff, Tel.: 06806/9390131.
Die Gebühr ist vor Ort zu entrichten.

 

Vortrag, Tiertransporte – zwischen Gesetz, Wunsch und Wirklichkeit, 19.09.2019, 19 Uhr, Rathausgalerie Riegelsberg, Eintritt frei

Vortrag

Tiertransporte – zwischen Gesetz, Wunsch und Wirklichkeit

Donnerstag, 19.09.2019, 19 Uhr,
Galerie Rathaus Riegelsberg
Eintritt frei

Seit vielen Jahren begleitet und dokumentiert die Tierschutzorganisation Animals‘ Angels weltweit Tiertransporte. Vor allem die Exporte lebender Tiere aus der EU in Länder wie Marokko oder Usbekistan werden in der Öffentlichkeit und Politik kontrovers diskutiert.
Doch auch bei Transporten innerhalb der EU gibt es große Probleme – zu viele Tiere auf zu engen LKW. Keine Versorgung mit Futter und Wasser. Viel zu lange Transporte ohne ausreichende Pausen. Der Vortrag soll einen Überblick über die Arbeit von Animal‘s Angels und die nach wie vor bestehenden Probleme bei Tiertransporten geben.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg

Infos/Anmeldung: Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06806/930 -0, kultur@riegelsberg.de

Vortrag und Gespräch mit Ulrich Grober, 08.10.2019, 19 Uhr, Eintritt frei, Rathausgalerie Riegelsberg

 

Nachhaltigkeit und der Traum von Europa.
Auf dem Weg zu einem europäischen Wir?

Vortrag und Gespräch mit Ulrich Grober am Dienstag, 8. Oktober 2019,

Rathaus Riegelsberg, 19 Uhr -  Eintritt frei

Wie geht es weiter mit Europa? Nach dem Brexit-Drama und den Wahlen zum EU-Parlament ist Visionssuche angesagt. Viele haben das alte Mantra von Wachstum, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit satt. Sie spüren das kulturelle und spirituelle Vakuum hinter der Macht des Geldes. Den grassierenden Sozialdarwinismus aber lehnen sie ab. Eine junge, vielfältige und kreative Suchbewegung formiert sich.
Da geht es um Ökologie und Nachhaltigkeit, um Naturverbundenheit, um eine neue Wertschätzung von Region und Heimat, um das Recht auf ein gutes Leben für alle.
Und um Konvivialität – die Kunst, friedlich zusammen zu leben und zusammenzuhalten.
Hat ein neues europäisches Wir-Gefühl in der globalisierten Welt von heute eine Chance?
In seinem Vortrag skizziert Ulrich Grober die Konturen dieser Wertewelt und deren Verwurzelung im europäischen Kulturerbe.

Eine Verantaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg und NABU Riegelsberg.

Bei Fragen/Infos/Anmeldung - Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06806/930-0 (162/181), kultur@riegelsberg.de

 

Zwischen Riegelsberg und Saarbrücken: Das grüne Gold - der Wald im Burbachtal - Vortrag mit Lichtbildern, 29.10.2019, Rathaus Riegelsberg, 19 Uhr, Eintritt frei

 

Vortrag mit Lichtbildern

Zwischen Riegelsberg und Saarbrücken: Das grüne Gold - der Wald im Burbachtal

Hätten Sie vermutet, dass der Wald im Süden von Riegelsberg zu einem der schönsten Täler
im Saarkohlenwald zählt? Dessen Holz vor 250 Jahren schon bis nach Holland zum Ausbau der Häfen und Deiche geflözt wurde? Dass Vermessungs-Offiziere Napoleons den darunter liegenden  'unterirdischen Wald' aus dem Karbon, den Reichtum des 'schwarzen Goldes', in einem in Paris lagernden Atlas erfasst haben?

Dieses Waldtal ist die hölzerne Wiege sehr früher Kohle- und Eisenschürfungen. Hier finden sich die Grundressourcen unserer Heimat vereint: Holz - Kohle - Eisen.

Das Burbachtal ist ein einmaliges Waldkulturerbe, in dem sich - wie DIE ZEIT einmal schrieb - 'das Wesen des Saarlandes aufs Schönste erfassen lässt.' All diese Geschichten über das kulturhistorisch bedeutsame Bur-Bachtal, seine Schönheit und seine Gefährdungen, gilt es auf dem fotografischen Waldspaziergang zu entdecken.


Jörn Wallacher, Forsthaus Pfaffenkopf und Nicole Rehkopf, Von der Heydt - führen spannend und unterhaltsam durch den Abend und beantworten gerne Ihre Fragen.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg.

Bei Fragen/Infos/Anmeldung - Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06086/930-0 (162/181) kultur@riegelsberg.de

Mehrgenerationentreff in Walpershofen - Bewegung macht Spaß - Sitzgymnastik hält fit und gesund!

Mehrgenerationentreff in Walpershofen

„Bewegung macht Spaß – Sitzgymnastik hält fit und gesund“!

Jeden Montag, 10.30 – 11.30 Uhr, Eintritt frei

Bewegung im Alter stellt die Weichen für einen aktiven Lebensstil. Die Koordination und die Kondition werden verbessert, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck und Herzinfarkt werden gesenkt.

Bewegung ist daher in jedem Alter wichtig und hält fit, gesund und aktiv.
Dazu macht es Spaß sich zu bewegen, insbesondere in einer Gruppe zusammen mit anderen Menschen.
Weisheit, Gelassenheit, Freizeit – das Alter hat gewiss viele Vorzüge. Doch auch das eine oder andere Zipperlein bleibt nicht aus. Sitzgymnastik für Senioren ist daher die ideale Möglichkeit der Bewegung, ohne den Körper zu überanstrengen.
Tun Sie etwas für Ihr körperliches Wohlergehen. Die Gymnastik-Übungen trainieren Kraft, Beweglichkeit und Koordination.
Gymnastik wirkt wie ein kleiner Jungbrunnen. Sie kräftigt die einzelnen Muskeln im Körper, macht sie beweglicher, fördert das Zusammenspiel zwischen den Muskelgruppen. Zudem hält sie die Gelenke geschmeidig.
Wer seinen Körper fit hält, hat gute Chancen, länger beschwerdefrei, selbstständig und mobil zu bleiben. Deshalb ist Gymnastik auch im Alter sehr wichtig.
Kommen Sie vorbei und lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Bewegung kennen. Auch Menschen mit Handicap sind hierzu herzlich eingeladen.
Frau Susann Kneip, Betreuungsfachkraft für Senioren, zeigt Ihnen, wie Sie sich fit halten können und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Mehrgenerationentreff, Herchenbacher Str. 1, 66292 Riegelsberg (Gebäude der Sparkasse Saarbrücken, klimatisiert)
Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag jeweils von 9 – 16 Uhr, während der Sommerferien von 9 - 14 Uhr
Tel.: 06806/9390131


Gemeinde Riegelsberg – Petra Laufer,
06806/930181, kultur@riegelsberg.de