Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Vortrag zum neuen Datenschutzrecht - 7. August, 19 Uhr, Galerie Rathaus Riegelsberg, Eintritt frei

Vortrag zum Thema – Neues Datenschutzrecht

Dienstag, 7. August 2018, 19.00 Uhr,
Eintritt frei,
Rathausgalerie Riegelsberg

Viele Vereine, Organisationen und Unternehmen stellen sich nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Frage, was sie jetzt alles tun müssen. Es herrscht noch große Unsicherheit – man betritt Neuland.
Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung stellt eine enorme Herausforderung dar. Ob global agierender Suchmaschinenbetreiber, regional tätiges Unternehmen, den örtlichen Bäcker oder Sport- oder Kulturverein, sobald personenbezogene Daten von Kunden, Beschäftigten oder Mitgliedern verarbeitet werden, sind die Vorgaben des neuen Datenschutzrechts zu beachten.
Um Vereine und Organisationen sowie allen interessierten Bürger- und Bürgerinnen bei der Umsetzung  der neuen Anforderungen zu unterstützen wird, auf Anregung von Frau Birgit Huonker, Mitglied des Gemeinderates Riegelsberg, die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Monika Grethel als Referentin zu Gast sein und sicherlich viele Fragen beantworten.

Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, kultur@riegelsberg.de , Tel. 06806/930-0

Ruhestandsplanung - Ein Thema und Vortrag für die Generation 50plus, Dienstag 4. September, 18 Uhr, Galerie Rathaus, Eintritt frei

Vortrag zum Thema – Ruhestandsplanung

Dienstag, 4. September 2018, 18.00 Uhr,
Eintritt frei,
Rathausgalerie Riegelsberg

Ruhestandsplanung ist nicht ein Beratungsthema für Ruheständler, sondern erschließt mit der Generation 50plus eine neue Zielgruppe für eine qualifizierte und umfassende Beratung. Die Generation 50plus hat noch eine ausreichend lange Arbeitszeit und damit Potenzial zur Verfügung, ruhestandsgerechte Weichen zu stellen.

Haben Sie es sich auch schon Öfters vorgenommen – Darum müsste ich mich mal kümmern….aber bei diesem Vorsatz ist es geblieben…?

Um ins Handeln zu kommen, möchten wir an diesem Abend schon häufig gestellte Fragen erläutern:

Was beinhaltet Ruhestandsplanung?
Wieviel Rente bekomme ich und kann ich davon leben?
Was wird mir von der Rente abgezogen (Krankenversicherung, etc.)?
Was ist, wenn ein Pflegefall eintritt?
Warum benötige ich eine Patientenverfügung?
Was mache ich mit meinen Vermögenswerten?
Welche Fragen betreffen meine Familie?
Wie sinnvoll ist Kapitalanlage/Pflegeimmobilien?

Und natürlich vieles mehr.

Frau Christine Ohlmann (Fachberaterin für Finanzdienstleistungen IHK und Zertifizierte Ruhestandsplanerin FH), Frau Christa Oechsler (Notarin) und Herr Sebastian Theobald (Hypo Serv) referieren zu diesem Thema und beantworten gerne Ihre Fragen.
Profitieren Sie von diesem Know-how und setzen Sie Ihre guten Vorsätze mit der Unterstützung durch diesen Vortrag in die Tat um.

Fragen/Anmeldung/Infos
Frau Annemarie Beyer, AWO Quartiersprojekt, annemarie.beyer@lvsaarland.awo.org oder 06806/9930105
Kulturbüro Gemeinde Riegelsberg, kultur@riegelsberg.de oder 06806/930181

WordArt Literatur in Riegelsberg, Lesung zum 200. Geburtstag von Karl Marx, Dienstag, 16.10.2018, 19.00 Uhr, Rathausgalerie, Eintritt 5,00 €

Alle reden von Marx! Wir auch!
Alle reden von Marx! Wir auch!

(Dr. Brigitte Quack, Jürgen Reitz, Erwin Irmisch - v.r.n.l.)

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg

 Lesung zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Eine Lesung der besonderen Art

Marx-Engels: "Weiber, Geld und die Rettung der Welt"

 

Dienstag, 16.10.2018, 19 Uhr, Galerie Rathaus Riegelsberg, Eintritt 5 €

 

Lesung zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Am 5. Mai 1818 wurde Karl Marx in Trier geboren.

Das Jahr 2018 steht weltweit -  besonders in Trier und in Rheinland-Pfalz - aber natürlich auch im Saarland und in Deutschland im Zeichen der 200-Jahr-Feierlichkeiten zu Ehren des großen Deutschen.

Sie erwartet, eine unterhaltsame Lesung mit bedeutsamen, amüsanten und provokanten Inhalten aus Marx´ und Engels Schriften und Korrespondenzen.

Im Anschluss eine kleine Diskussionsrunde "Wie aktuell ist Marx heute?"

Es lesen und leiten die Diskussionsrunde:

Jürgen Reitz,  Theaterregisseur und Schauspieler, Brigitte Quack, Kunsthistorikerin und Erwin Irmisch. 


Voranmeldung und Kartenreservierung beim das Kulturbüro der Gemeinde: 06806- 930 oder kultur@riegelsberg.de

Und für Kurzentschlossene an der Abendkasse.

 

VHS - Das neue Programm ist da

Das VHS Programm 01/2018 ist da - blättern Sie gerne mal durch

Fachvorträge rund ums Thema Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Diabetiker Selbsthilfegruppe Riegelsberg und der VHS Riegelsberg

Fachvortrag rund um das Thema
- Gesundheit und Diabetes -

Rathausgalerie Riegelsberg
Riegelsberg lebt Gesund in Zusammenarbeit mit der Diabetiker Selbsthilfegruppe Riegelsberg und
der VHS Saarbrücken

------------------------------------------------------------------------------------

Vorab Info zu den nächsten Terminen:

Dienstag, 28. August, 19 Uhr, Herr Johannes Brück zum Thema

- Ansprüche an die Pflegeversicherung-

Dienstag, 25. September, 19 Uhr, Dr. med. Matthias Frank zum Thema

- Fragen und Antworten rund um Diabetes -

Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr, Dr. Sabine Bellmann zum Thema

- Diabetisches Fußsyndrom -

Dienstag, 27. November, 19 Uhr, Frau Romana Kessler zum Thema

- Flüssiges Gold des Orients - Schwarzkümmelöl -

 

Infos und Auskünfte bei Diabetiker Selbsthilfegruppe Riegelsberg, Frau Gudrun Preßmann, Tel. 06894-4449 oder Frau Erna Meilchen, Tel. 06806-7021
oder
Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06806/930-0, per Mail kultur@riegelsberg.de

Vorabinfos für 2019

Lichtbildvortrag, Donnerstag, 24. Januar 2019,  19.00 Uhr,  Rathausgalerie Riegelsberg

Eintritt frei

 

"Meine Großtante Gabriele Münter, Lebensgefährtin Wassily Kandinskys"

Dr. Wilhelm Otto Deutsch

 

Gabriele Münter (1877 - 1962) war jahrelang die Lebensgefährtin des Malers Wassily Kandinsky.

Sie war selbst eine bedeutende Malerin, gehörte zum Kreis des "Blauen Reiters", hat sich aber von Kandinskys Stil der abstrakten Malerei kaum beeinflussen lassen. Sie hat stattdessen ihren eigenen Stil entwickelt. In diesen Stil und seine verschiedenen Wandlungen im Laufe ihres Lebens führt dieser Abend mit zahlreichen Bildbeispielen ein.

Der Referent ist der Großneffe der Künstlerin.

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg.

 

Voranmeldung erwünscht - Kulturbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06806/930-0, kultur@riegelsberg.de