Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Neujahrsempfang des Bürgermeisters 2018

Der Neujahrsempfang des Bürgermeisters findet am 14. Januar 2018, in der Köllertalhalle statt.

Beginn 16.00 Uhr.

Alle interessierten Bürger- und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen.

 

 

Rathausmusik - Lieder der Poesie, Galerie Rathaus Riegelsberg, 22. Februar 2018, 19.30 Uhr, 12 €uro

Lieder der Poesie

Amby Schillo, Nino Deda und Michael Marx präsentieren den 3.Teil  ihres Erfolgsprogramms „Lieder der Poesie“ im Riegelsberger Rathaus.


Die Musiker haben große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise  vertont.
Eichendorff, Ringelnatz, Tucholsky, Fontane, Goethe oder Heine….
Da ist jedes Wort Klang und Musik.
3-stimmige Chorsätze, Akkordeon, akustische Gitarren, Cello, Duduk, Bass sowie diverse Perkussionsinstrumente fügen sich zu einem Gesamtkunstwerk zusammen.
Weite Spannungsbögen verbinden Text und Musik zu einer Einheit.

------------------------------------------------------------------------

Amby Schillo: Gesang, Gitarre, Bass, Cello, Percussion

Michael Marx: Gesang, Gitarre, Bass, Duduk

Nino Deda:     Gesang, Akkordeon

------------------------------------------------------------------------

Weitere Infos und Kartenreservierungen: kultur@riegelsberg.de oder 06806/930-162/181

Eine Veranstaltung der Gemeinde Riegelsberg in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg.

Lesung - "Die goldene Arschkarte" - eine besondere Biografie, Galerie Rathaus Riegelsberg, Donnerstag, 01. März 2018, 19 Uhr, 5 €uro

Haben Sie schon einmal von "weißem Granit" gehört - einem Rohstoff, der noch heute wegen seiner Seltenheit mit Gold aufgewogen wird?
Warum machte sich ein saarländischer Fliesenleger gegen Ende des kalten Krieges ausgerechnet auf nach Kasachstan?
Welche Mächte stecken hinter dem Mord an seinem Geschäftspartner?
Welche Erfindung führte zu einer Einladung in die Knoff-Hoff-Show des ZDF?
Und wie kam er schließlich auf die Idee, Hundespielzeug in China herzustellen?
Dies ist die ungewöhnliche Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens, welches um die halbe Welt führt...
Mit einem Vorwort von Prof. Meinrad Grewenig, Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Horst Grewenig, Jahrgang 1941, Fliesenleger und internationaler Unternehmer und sein Co-Autor Thomas Noll, Jahrgang 1968, verfassten diese spannende Biografie - ein Lesevergnügen zwischen Nostalgiereise und Wirtschaftskrimi.
------------------------------------------------------------------

Eingebettet in die Weltgeschichte, geschrieben in amüsant-lockerem Stil, erzählt der saarländische Autor Horst Grewenig von seinem bewegten Leben voller Höhen und Tiefen, das ihn als Fliesenleger, Abenteurer und Unternehmer um den halben Globus führte.

Grewenigs Memoiren handeln unter anderem vom Bauboom der sechziger Jahre an der Côte d'Azur, von den "moosgrünen" Bädern der Siebziger, vom Zerfall der UdSSR in den Neunzigern, vom aufstrebenden China der Endneunziger, von einem DTM-Rennstall und vom Kampf gegen eine schwere Krankheit.
Alles beginnt mit der Kinderzeit im Saarland, im beschaulichen Riegelsberg…
Das Vorwort stammt von Prof. Meinrad Grewenig, UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Über die Autoren:

Horst Grewenig, Jahrgang 1941, Bundeswehrsoldat, Fliesenleger, internationaler Unternehmer und Buchautor.

Thomas Noll, Jahrgang 1968, Abiturient, Bundeswehrsoldat, Student, 13 Jahre Banker im Prozess- und Qualitätsmanagement.
Aussteiger, heute Texter und Autor.
In seinem Buch "Propellerheim" beschreibt Noll seine Aufenthalte in Burnout-Kliniken mit beißendem Humor, aber viel Tiefgang und nimmt seine Leser mit auf eine kurzweilige Reise in eine abstruse Welt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg.

Weitere Infos und Kartenreservierungen - kultur@riegelsberg.de oder 06806/930 162/181

Eine Hommage an Udo Jürgens - "Merci Chérie, Merci Udo", 22.03.2018, Riegelsberghalle 20.00 Uhr

"Merci Chérie, Merci Udo"
Eine Hommage an Udo Jürgens

Riegelsberg Halle

Donnerstag 22. März, 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Eintritt 22,- Euro - ermäßigt 18,- €

In seinem Bühnenprogramm singt und spielt Andreas Nagel die weltbekannten Lieder von Udo Jürgens.
Dabei gibt er einen Einblick in das unglaubliche musikalische Schaffen des unerreichten Udo Jürgens. Es erwartet Sie ein Abend voller leidenschaftlicher Musik und Emotionen!
Begleitet wird Andreas Nagel dabei von einer hervorragenden Band.
Udo Jürgens ist gegangen, doch seine Lieder bleiben unvergänglich und lassen die Besucher in Erinnerungen schwelgen.
Mit Songs wie „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“, „Und immer wieder geht die Sonne auf“, „Aber bitte mit Sahne“, „Merci Chérie“, „If I Never Sing Another Song“ führt Andreas Nagel mit seiner Band durch die Karriere von Udo Jürgens.  


Karten gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen,

Schreibwaren Zapp, Kirchstraße, Riegelsberg

Bürgerbüro der Gemeinde Riegelsberg, 06806/930 0 oder kultur@riegelsberg.de


Dieses Konzert erfolgt in Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg.