Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Die Gemeinde Riegelsberg in Fakten und Zahlen:

Postleitzahl: 66292

Gemeindebezirke:
a) Riegelsberg
b) Walpershofen

Fernsprecherortsnetz:
Ortsnetz Riegelsberg Vorwahl: 06806

Größe (Gemarkungsfläche): 1.469,55 ha
davon landwirtschaftlich genutzt: 277,63 ha
davon forstwirtschaftlich genutzt: 574,28 ha
davon Grün-, Sportanlagen: 521,81 ha
davon Wasserflächen: 14,41 ha
davon Verkehrsflächen: 66,48 ha
Sonstige: 14,94 ha

Einwohnerlnnen am 30.06.2014: 14.503 (Quelle: Statistisches Landesamt Saarland)
Bevölkerung männlich: 6.944 (47,8 %)
Bevölkerung weiblich: 7.559 (52,2 %)
Ausländeranteil: ~ 5 %

Versorgung:
Wasserversorgung: Wasserwerk (Eigenbetrieb) mit einem Rohrnetz von 72 km
Stromversorgung: Energis
Gasversorgung: Energis
Entsorgung/Müllabfuhr: Entsorgungsverband Saar
Abwasserbeseitigung: Gut ausgebautes Kanalnetz, rd. 70.000 lfm., angeschlossen an eine auf 50.000 Einwohnergleichwerte ausgelegte mechanisch-biologische KIäranlage

Verkehrserschließung:
Straßennetz: Gut ausgebautes Innerortsnetz von rund 50 km Länge. Dazu überörtliche Straßen von rund 13 km Länge.

Hauptverkehrsstraßen:
B 268 Saarbrücken - Lebach
L 136 Völklingen - Heusweiler
L 139 AS BAB A1 - Püttlingen/Schwalbach
L 267 Riegelsberg - Walpershofen (Russenweg)
L 268 Walpershofen - Niedersalbach
L 270 Riegelsberg - Altenkessel

Anschluss an die Autobahn:
A 1 (Saarbrücken- Köln): ab Autobahnkreuz Saarbrücken auch Anschluss an die A 8 (Neunkirchen- Kaiserslautern- Mannheim)

Öffentlicher Personennahverkehr

Schulen: Grundschulen, Gemeinschaftsschule, Volkshochschule

Freizeitangebot:
Die Gemeinde Riegelsberg bietet ein vielseitiges Freizeitangebot, u. a. Freibad, Hallenbad, Lehrschwimmbad, Sauna, Waldlehrpfad, Trimmparcours, Wanderwege, Sportstätten für die verschiedensten Sportarten darunter Schulturnhallen und die Mehrzweckhallen Riegelsberghalle in Riegelsberg und Köllertalhalle in Walpershofen an.