Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Zusätzlich zur Ausstellung - Dazwischen - der Künsterlin Gabi Wagner, Vorführung 29.05.2018, 18:30

Vorführung:
am Dienstag 29. Mai  18:30 Uhr, Eintritt frei
in der Ausstellung in der Rathausgalerie

………mit Hammer, Bohrmaschine und Kaltnadel entsteht eine Druckplatte aus einer Milchtüte

mit Gabi Wagner

Schauen Sie der Künstlerin über die Schulter und lassen Sie sich inspirieren.

Ausstellung der Künstlerin Gabi Wagner - Dazwischen - Radierungen und Digitale Arbeiten, 22. April 2018

Vernissage - Galerie Rathaus - 22. April 2018 - 18.00 Uhr,

Einführung - Frau Nicole Baronsky-Ottmann, Kunsthistorikerin,

Musikalische Umrahmung - Nino Deda, Akkordeon

Dauer der Ausstellung - 23.04.2018 - 30.05.2018

----------------------------------------------------------------------------

Dazwischen

Radierungen und Digitale Arbeiten

(Bild der Einladung - Ohne Titel                                                                                                 
 2018 Digiprint überzeichnet,                          
 pigmentierte Tinte auf Hahnemühle matt)

Homepage - Gabi Wagner

LEBENSLAUF
Grundlehre bei Oskar Holweck, Saarbrücken
Studium an der FH Saarbrücken, Fachrichtung Kommunikationsdesign
Studium an der École des Beaux-Arts, Marseille

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Stiftung Union, Saarbrücken
Galerie am Pavillon, Saarbrücken
Cité Radieuse, LE CORBUSIER, Marseille
Villa 48, Marseille
Musée Ziem, Martigues

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Gedok, Heidelberg
Douro Print, Portugal
Global Print, Portugal
Grafikbiennale Sarcelles, Paris
Galerie Bartoli, Marseille
Galerie Sordini, Marseille
"Marseille en Sarre / Saarland in Marseille", Saarl. Künstlerhaus, Saarbrücken
"Blanc" - Graver Maintenant, Paris
Kreismuseum Wittstock
Grafiktriennale, Chamalières
60 Jahre BBK Rheinland Pfalz
Grafikbiennale “Jesus Nunez”, La Coruna

eigene Druckwerkstatt in Marseille und Saarbrücken


Ausstellungsdauer:
vom 23. April bis 30. Mai 2018
66292 Riegelsberg, Rathaus, Saarbrücker Str. 31
Öffnungszeiten der Galerie
Mo, Mi, Do 7.00 bis 15.30
Di 7.00 bis 18.00
Fr 7.00 bis 12.00

sowie nach Vereinbarung, A. Nill, Tel. 06806/93016 oder kultur@riegelsberg.de

Zusätzlich zur Ausstellung:
Vorführung, am Dienstag, 29. Mai 2018, 18:30 Uhr
in der Ausstellung, Rathausgalerie Riegelsberg

………mit Hammer, Bohrmaschine und Kaltnadel entsteht eine Druckplatte aus einer Milchtüte

mit Gabi Wagner



Ausstellung - Wirtschaftswunder, Das Saarland in der Warenwelt, Fotografien aus den 50er Jahren von Paul Hartmann,

Das Saarland in der Warenwelt

Fotografien aus den 50er Jahren des Saarbrücker Fotografen Paul Hartmann und Exponate zur Verfügung gestellt vom Verein für Industriekultur und Geschichte e.V.

Vernissage - Sonntag, 10. Juni 2018

18:00 Uhr

Galerie Rathaus Riegelsberg

Das Wirtschaftswunder in den 50er Jahren fand auch im Saarland statt – allerdings unter anderen Vorzeichen. Denn der damals autonome Staat stand unter französischem Protektorat, was sich auch auf Marken und Produkte, Architektur und Design  auswirkte. Der Saarbrücker Fotograf Paul Hartmann hat all das in beeindruckenden Bildern festgehalten. Nach seinem Tod 1971 blieb sein Archiv 40 Jahre ungenutzt, bis sich seine Tochter, die Journalistin Gabi Hartmann, gemeinsam mit dem Landesarchiv an die Aufarbeitung machte. In dem Buch „Wirtschaftswunder. Das Saarland in der Warenwelt 1949 – 1964“ sind die schönsten Aufnahmen aus dieser Zeit versammelt.

Einen Querschnitt zeigt die Ausstellung „Wirtschaftswunder“ in der Galerie Rathaus Riegelsberg, ergänzt durch Exponate aus der Heimatstube Riegelsberg.

Einleitende Worte
Dr. Paul Burgard
Saarländisches Landesarchiv

Musik
Ricardo Angel Peters
Klarinette und Saxofon

Ausstellungsdauer: 
11. Juni  bis 30. August 2018
66292 Riegelsberg, Rathaus, Saarbrücker Str. 31

Öffnungszeiten der Galerie
Mo, Mi, Do 7.00 bis 15.30
Di 7.00 bis 18.00
Fr 7.00 bis 12.00
und nach Vereinbarung, A. Nill, Tel. 06806/930162, kultur@riegelsberg.de

 

 

Rathausgalerie - Kunst im Rathaus Riegelsberg

Öffnungszeiten der Galerie:

Mo, Mi, Do 7.00 - 15.30 Uhr
Di 7.00 - 18.00 Uhr
Fr 7.00 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung, kultur@riegelsberg.de

Kontakt:

Annerose Nill
06806 930-162
Petra Laufer
06806 930-181
kultur@riegelsberg.de